Home > Wo wir sind

Wo wir sind


Cesenatico, ein altes Fischerdorf

Cesenatico ist eines der bekanntesten Badezentren in der Adria-Region Romagna. Die Geschichte des Ortes ist eng mit der Fischerei verbunden, der charakterische Hafen wurde von Leonardo da Vinci entworfen. Ihr Urlaub hier ist nicht darauf beschränkt, am Meer zu liegen. Erkunden Sie, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, längs baumbestandener Alleen, die großen Parks und die schöne Altstadt.

Cesenatico

Sehenswürdiges in der Umgebung

Cesenatico besitzt einen ungewöhnlichen Hafen in Kanalform, der im 16. Jahrhundert gebaut wurde, nach einem Originalprojekt von Leonadrdo daVinci. Nach den ursprünglichen Vorstellungen Da Vincis und der damaligen Stadtverwaltung sollte der Kanal bis zur Stadt Cesena führen, ca. 15 km im Hinterland. So wie der Hafen für das historische Cesenatico steht, steht der in den 50-er Jahren erbaute Wolkenkratzer, am Meer, gegenüber dem schon existierenden Grand Hotel, für das moderne, touristische Cesenatico. Die Neustadt, längs der Allee Viale Carduci, die parallel zum Strand verläuft, ist fast ganz dem Fremdenverkehr gewidmet, mit Hotels. Geschäften, Restaurants, Vergnügungslokalen, Bars und Pubs. Es gibt noch einige historische Villen vom Anfang des 20. Jahrhunderts und das ehemalige Kindererholungsheim der Stadt Verona.

Die Strandbäder, auch wenn man sie nicht als wirkliche Denkmäler bezeichnen kann, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für das Stadtbild und den Charakter Cesenaticos. Diese sommerlichen Erholungszentren sind der wirtschaftliche Motor der Stadt. Ferner gibt es in Cesenatico das Seefahrtsmuseum Museo della Marineria, wo unter freiem Himmel historische Schiffe im Hafen verankert sind. Das wichtigste ist das für Warentransporte eingesetzte "Trabaccolo", das man auch betreten kann.

In der Weihnachtszeit werden auf diesen Schiffen suggestive Krippen eingerichtet, mit lebensgroßen Figuren. Im Frühjahr 2006 wurde das Museum "Spazio Pantani" eröffnet, in der Nähe des Bahnhofs, wo Fahrräder und verschiedenste Gegenstände aus dem Leben des Radsport-Champions Marco Pantani ausgestellt sind.