9 HÜGEL 2023

Wie immer… es wird fabelhaft werden!

BUCHEN SIE DAS HOTELAbonnieren

2 NÄCHTE

 

Bed & Breakfast
130,00 €

Halbpension
169,00 €

Vollpension
186,00 €

3 NÄCHTE

 

Bed & Breakfast
185,00 €

Halbpension
239,00 €

Vollpension
€ 265,00

Einzelzimmer: 15% Zuschlag

 

Am Renntag beginnt das Frühstücksbuffet um 4.30 Uhr und auf Wunsch bereiten wir auch Pasta oder anderes zu.

Auf Wunsch holen wir das Rennpaket ab, mit einem speziellen Dokument / Vollmacht zur Abholung, das bis zum 16. Mai zu senden ist.
Das Dokument muss von der Website www.novecolli.it heruntergeladen und ausgedruckt und dann per E-Mail an info@hotelcolorado.it gesendet werden

Zimmer verfügbar bis 18:00 Uhr

Abreise am Sonntag, 21. und/oder Montag, 22. Mai 2023

 

 

KEIN WIDERSPRUCH, WENN SIE DAS FAHRRAD IN DEN ZIMMER BRINGEN MÖCHTEN

205km

HÖHENUNTERSCHIED 3840 M

Ein Rennen, das jeden Athleten, selbst den am besten vorbereiteten, auf die Probe stellt, aber zweifellos unvergessliche Emotionen bietet

  • Länge: 205 km
  • Maximale Höhe: 791 m
  • Aufstieg inklusive leichter Plateaus: 89 km
  • Abfahrt: 77 km
  • Flach: 39 km
  • Maximale Steigung: 18

LANGE: 205 km

Weg

Es beginnt am Kanalhafen von Cesenatico und legt die ersten 28 km mit sehr hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten (über 40 km / h) zurück, wobei die Wege der anderen Radfahrer genutzt werden, um den ersten Anstieg zu erreichen, den nach Bertinoro.

  • km 37: Polenta
    Die Erstbesteigung des Nove Colli befindet sich im Bertinoro-Gebiet. 8 Kilometer Anstieg mit einer durchschnittlichen Steigung von 3 % und einer maximalen Steigung von 13 %: Der Höhenunterschied beträgt 227 Meter.
  • km 65: Pieve di Rivoschio
    In Piandispino angekommen, beginnen weitere 8 Kilometer Aufstieg: Die durchschnittliche Steigung beträgt 4,7 %, während die maximale 9 % erreicht. Der Höhenunterschied beträgt 307 Meter.
  • km 80: Ciola
    Nach Linaro erreichen Sie den Aufstieg von Ciola: Die Länge des Aufstiegs beträgt 6 km mit einem Höhenunterschied von 313 Metern. 5,5 % der durchschnittlichen Steigung; 11 % das Maximum.

Höhenunterschied:

3840 m.

  • km 91: Barbotto
  • Der wohl anspruchsvollste und repräsentativste Anstieg. In nur 5,5 km erklimmen Sie 372 Höhenmeter. Die maximale Steigung erreicht sogar 18 %: 6,9 % die durchschnittliche.
  • km 112: Berg Tiffi
    In der Gemeinde Sogliano gelegen, ist es ein Anstieg von nur 3 km: Die maximale Steigung erreicht jedoch 16%. Der Durchschnitt liegt bei 5,8 %.
  • km 121: Perticara
    Nach Monte Tiffi erreichen Sie Perticara, in der Nähe von Novafeltria. 4,1 % der durchschnittlichen Steigung; 12 % das Maximum bei einem Höhenunterschied von fast 370 Metern.
  • km 141: Monte Pugliano
    Der wichtigste Höhenunterschied der Nove Colli: Auf neun Kilometern sind 511 Höhenmeter zu überwinden, was einer durchschnittlichen Steigung von 5,6 % entspricht. Das Maximum liegt bei 12 %.
  • km 156: Pass der Hecken
    Nach Secchiano erreicht man diesen Anstieg von 4 Kilometern: 5,8 % die durchschnittliche Steigung, „nur“ 7 % das Maximum.
  • km 176: Gorolo
    Die letzte Anstrengung des Nove Colli ist auch eine der schwersten. Relativ kurzer Anstieg von 4 Kilometern, aber mit einer Wand, die 17% berührt. Die durchschnittliche Steigung beträgt 6 %.

KURZ: 205 km

WEG

Es beginnt am Kanalhafen von Cesenatico und legt die ersten 28 km mit sehr hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten (über 40 km / h) zurück, wobei die Wege der anderen Radfahrer genutzt werden, um den ersten Anstieg zu erreichen, den nach Bertinoro.

Höhenunterschied:

1871 m.

  • km 37: Polenta
    Die Erstbesteigung des Nove Colli befindet sich im Bertinoro-Gebiet. 8 Kilometer Anstieg mit einer durchschnittlichen Steigung von 3 % und einer maximalen Steigung von 13 %: Der Höhenunterschied beträgt 227 Meter.
  • km 65: Pieve di Rivoschio
    In Piandispino angekommen, beginnen weitere 8 Kilometer Aufstieg: Die durchschnittliche Steigung beträgt 4,7 %, während die maximale 9 % erreicht. Der Höhenunterschied beträgt 307 Meter.
  • km 80: Ciola
    Nach Linaro erreichen Sie den Aufstieg von Ciola: Die Länge des Aufstiegs beträgt 6 km mit einem Höhenunterschied von 313 Metern. 5,5 % der durchschnittlichen Steigung; 11 % das Maximum.
  • km 91: Barbotto
    Der wohl anspruchsvollste und repräsentativste Anstieg. In nur 5,5 km erklimmen Sie 372 Höhenmeter. Die maximale Steigung erreicht sogar 18 %: 6,9 % die durchschnittliche.

COLORADO CESENATICO HOTEL

Das Colorado Hotel in Cesenatico ist ein 4-Sterne-Hotel direkt am Meer mit allen Zimmern mit Meerblick, Swimmingpool immer in der Sonne, Küche mit hochwertigen Produkten und der Möglichkeit, einen Parkplatz Ihrer Wahl in zwei verschiedenen Parkbereichen zu finden.